Mi., 17. Nov. | Webinar

Buß und Bettag: Köln an der Schwelle zur Reformation

Anmeldung abgeschlossen
Buß und Bettag: Köln an der Schwelle zur Reformation

Zeit & Ort

17. Nov., 15:00 – 16:00
Webinar

Über die Veranstaltung

Preis: 15,00 €

mit FORUM BLAU BONUS: 12,00€

Tickets oder unter 0221/2801

Beginn: 15:00 Uhr

Kölsch katholisch! Das ist für viele eine Selbstverständlichkeit. Dabei war es lange nicht klar, ob sich nicht auch in Köln die Reformation durchsetzt. Johannes Gropper, Stiftsherr an St. Gereon, hatte aber etwas dagegen. Dieser Online-Vortrag widmet sich diesem spannenden Kapitel Kölns. Erst 1802 erhielten Protestanten das volle Bürgerrecht und durften sich in Köln ansiedeln. Am 23. Mai 1802 fand der erste öffentliche Gottesdienst im Haus der Brauzunft in der Schildergasse statt. Im Jahr 1860 wurde die Trinitatskirche als erste evangelische Kirche Kölns eigeweiht.

Diese Veranstaltung teilen