Mo., 17. Mai | Franz-Geuer-Straße, am Weltempfänger

Veedel mit allen Sinnen – Ehrenfeld

Führung
Anmeldung abgeschlossen
Veedel mit allen Sinnen – Ehrenfeld

Zeit & Ort

17. Mai, 15:00 – 17:00
Franz-Geuer-Straße, am Weltempfänger, Franz-Geuer-Straße, 50823 Köln, Deutschland

Über die Veranstaltung

Eintritt: 13,00 €

10,00 € mit FORUM BLAU Bonus

Tickets oder unter 0221/2801

Einlass: 14:45 Uhr

Beginn: 15:00 Uhr

Veedel mit allen Sinnen – Ehrenfeld

Ein unbedeutender Vorort von Köln explodiert in der Zeit der Industrialisierung, wird kurz zur Stadt, und 1888 zum Kölner Stadtteil. Auch seither hat sich wieder viel gewandelt in Ehrenfeld. Der Arbeiter- und Industriecharme ist an vielen Stellen noch zu sehen, mal schnieke instandgesetzt und mal eher morbide. Viele Menschen mit Migrationshintergrund leben im Viertel. Der Stadtteil ist hipp und trendig, viel Cafe´s und Kneipen laden ein und Wohnquartiere für Jung und Alt sorgen für hohe Lebensqualität. 2009 begann man mit dem Bau der zentralen Moschee an der inneren Kanalstraße. Viele Gründe den Stadtteils in 90 Minuten mal zu erkunden Mit kleinen Wahrnehmungsübungen schärfen wir unsere Sinne.

Diese Veranstaltung teilen